Nie wieder L****

Pfu, also ich glaube, das war das letzte Mal, dass ich beim L**** ein Videospiel gekauft habe. Doch mal zur Vorgeschichte: Gestern sehe ich in einem L****-Katalog, dass sie Killzone für 19.90EUR anbieten. “Schön”, denke ich und beschlieߟe es mir heute in der früh zu kaufen. Zugegeben, es ist nicht wirklich das beste Spiel (zumindest wenn man nach den Magazinen da draussen geht), aber für 19.90EUR ist es mir auch relativ egal ob es nur mittelmässig ist, solange zumindest die Story spannend ist.


Also gehe ich heute in der Früh zum L**** bei mir im Ort, um mir das Spiel zu kaufen, finde es und mache mich auf den Weg zur Kasse. Dort angekommen öffnet die Kassiererin die nicht versiegelte Hülle, liest eine Nummer raus und sucht dann aus einem Schrank voll Papierhüllen die DVD des Spiels raus… Uhm…. Naja, Sicherheit ist schon klar, aber kann man es auch übertreiben? Nunja, dass war ja nicht mein Hauptproblem: Ich mache draussen die Hülle wieder auf und schau mir mal die DVD mal genau an. Da hat irgendwer die Idee gehabt, die Nummer (nach der die CDs und DVDs beim L**** geordnet sind) hinten in die CD vermutlich mit nem Kuli oder ner Nadel einzuritzen…

Gleich zum Geschäft zurückgewetzt und das Spiel umgetauscht, aber sowas darf einfach nicht passieren :-?

comments powered by Disqus