PyGraz-Stammtisch im November 2011

Letzten Dienstag war einmal mehr unser monatlicher Python-Stammtisch in Graz; diesmal mit Präsentationen von Florian Apolloner und mir über einerseits Inyoka, der Plattform von ubuntuusers.de, und andererseits einer Wiederholung meiner Präsentation über die PyConDE und einer kurzen Vorstellung von postmarkapp, das ich vor Kurzem in die pygraz.org-Site integriert habe.

Wir hatten außerdem einen Teilnehmerrekord mit 7 Leuten. Ich hoffe, es hat auch unseren neuesten Teilnehmern, Robert und Stefan, gefallen :-) Zum ersten Mal hielt ich es sogar für notwendig, im Gösserbräu einen Tisch zu reservieren, was scheinbar diesmal sogar wirklich notwendig war. Seltsamerweise war das Gasthaus diesmal unerwarteter Weise ziemlich voll. Normalerweise hatten wir nie ein Problem, ein bis zwei leere Tisch zu besorgen, aber diesmal war die Reservierung wirklich ein Glücksgriff.

In der Nacht zuvor hatte Google außerdem endlich Google+ Pages freigeschalten, was ich auch sofort nutzte, um eine Seite für die Usergroup anzulegen. Wie mit Michael diskutiert ist derzeit leider noch nicht wirklich viel mehr möglich, aber ich freue mich schon ziemlich, wenn sich das ändert :-)

Falls Interesse an den Folien da ist, stelle ich die gerne irgendwo hin. Ich müsste sie nur vorher nochmals aufräumen ;-)

comments powered by Disqus