Zusammenfassung vom PyGraz-Stammtisch August 2013

Letzten Dienstag war wieder wie jeden ersten Dienstag im Monat ein Python-Stammtisch in Graz. Aufgrund der tropischen Temparaturen fand dieser erneut im Gösser Bräu statt, wo wir langsam aber sicher vielleicht einmal um Standkunden-Status ansuchen sollten ;-) Nach dem Austausch von Urlaubs- und Konferenzgeschichten (vor allem von der EuroPython, da zwei von uns dort waren) sowie dem üblichen guten Abendessen kam das Highlight des Abends …


Lukas Prokop hatte eine Präsentation zum neuen Enum-Datentyp in Python 3.4 vorbereitet, in der er uns Use-Cases, jede Menge Beispiele aus anderen Sprachen sowie die Entstehendsgeschichte rund um Enums in Python darlegte. Ich hoffe, die Folien davon finden noch ihren Weg ins Netz :-)

Ein weiteres Thema dieses Stammtisches war eher organisatorischer Natur. Im Frühjahr erfuhren wir, dass sowohl das ESC als auch der Realraum aus der Jakoministraße 16 irgendwann im Laufe des Jahres ausziehen würden. Nun hat zumindest einmal der Realraum bekannt gegeben, dass der neue Standort in der Brockmanngasse 15 sein wird. Vom ESC weiß ich derzeit leider noch nichts genaueres, gehe aber auch davon aus, dass Reni & co. sicher schon stark am Planen und Umsetzen sind. Wir haben daher einfach einmal ein paar Ideen in den Raum geworfen, wo wir in Zukunft unsere Treffen abhalten sollen und es wird hierzu sicher noch eine Diskussion auf der Mailinglist geben.

comments powered by Disqus